Profil Dr. med. Britta Spies

Fachliche Ausbildung
  • Studium der Humanmedizin (Universitätsklinikum Essen)
  • Dissertation (Universitätsklinikum Heidelberg)
  • Facharztausbildung Allgemeinmedizin
  • Spezialisierung Psychotherapie/ Psychosomatik (tiefenspsychologisch fundiert) 


Zusätzliche Qualifikationen 

  • EMDR-Trauma-Therapie (EMDR-Institut Deutschland,Dr. A. Hoffmann)
  • Systemisch lösungsorientiertes Coaching (Deutsches Institut für NLP)
  • Hypnose/Hypnotherapie (Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster)
  • Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster)
  • Ausbildung OPD II (Prof. Dr. med. G. Heuft, Universitätsklinikum Münster)
  • Psychoanalytische Lehranalyse/ Supervision nach S. Freud
  • Fortbildung in Psychodrama nach Jakob Levy Moreno  
  • Fortbildung in Schematherapie nach Jeffrey E. Young  
  • Diverse Fortbildungen in Verhaltenstherapie
  • Mind Body Medicine (Prof. Dr. med. G. Dobos, Klinik für Integrative Medizin & Naturheilkunde, Universität Duisburg-Essen)

 

Klinische Tätigkeit

  • Assistenzärztin in der Pädiatrie, Dermatologie, Neurologie, Chirurgie, Innere Medizin, Allgemeinmedizin
  • Fachärztin für Allgemeinmedizin im Bereich Psychosomatik/Psychotherapie/Psychiatrie (Klinik Bad Oeynhausen)
  • Fachärztin für Allgemeinmedizin im Bereich Psychosomatik/Psychotherapie/Psychiatrie/Neurologie/Orthopädie (Klinik Flachsheide, Bad Salzuflen)

 

Psychotherapeutische Praxis
  • Niedergelassen seit 01.04.2008 in eigener psychotherapeutischer Praxis in Osnabrück
  • Die Praxis verfügt über ein Qualitätsmanagementsystem.

 

Sonstiges

  • Arztregistereintrag durch die kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
  • Mitglied der Ärztekammer Niedersachsen
  • Mitglied des Bundesverbandes der Vertragspsychotherapeuten